Über das Eintreffen eines Blitzes

Mich hat es erwischt.Das Chaos hat wieder zu
geschlagen.Es kam an einem Abend und es war
dunkel.Zunächst stand es hinter mir,plötzlich vor
mir,neben mir dann auch.Ich traf es an der Theke als
Freundin Getränke holen war,auf der Toilette hat es
mich umgehauen und als das Licht an ging war es in
seiner Größe, Schönheit und überrangenden Präsenz
perfektionistisch vor mir aufgebaut.Was fällt es dem
Chaos ein,mich im Dunklen einfach zu überraschen?Wie
ein Raubtier schleicht es sich an und attakiert mich in
einer völlig vertrauten Situation.Ich spühre keine
Kälte.Der warme Gefühlsregen lässt keinen Platz für
eisigen Wind.

-Die kalte Hand der Lotta R. van de Baal-

8.3.09 23:01

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen